Badesalz – Grundrezept

In meinen Blog-Beiträgen verlinke ich zum Teil auch auf Produkte. Kaufst du diese über diesen Link ein, bekomme ich eine kleine Promotion. Für dich bleibt der Preis aber gleich. von den Produkten, welche ich verklinke, bin ich überzeugt und nutze sie selbst.

Ob ein erfrischendes Fussbad im Sommer oder ein entspannendes Vollbad zum Ausklingen des Tages – das Grundrezept für das Badesalz bleibt immer dasselbe. Bei der Auswahl sind dir dafür aber keine Grenzen gesetzt und du kannst deiner Kreativität freien lauf lassen.

Ein Badesalz ist auch immer ein schönes Mitbringsel, welches von gross und klein geschätzt wird. Wer keine Badewanne hat, sollte mal ein Fussbad probieren – das ist genauso entspannend wie ein Fussbad und du sparst dabei erst noch viel Wasser.

Badesalz – Grundrezept

Zutaten

  • • 500 g grobes Meersalz
    • 30 Tr. Ätherische Öle
Upload Image...

Zubereitung

1. Grobes Meersalz und die ätherischen Öle schichtweise in ein Glas abfüllen und gut mischen.


2. Das Badesalz erst ins Wasser geben, wenn das Wasser in der Wanne ist.

Für ein Teilbad 1 EL
Für ein Vollbad 2- 3 EL

 

Die auf dem Rezept erwähnten Zutaten kannst du direkt hier im Shop von Feeling bestellen. FEELING SHOP

Lass mich wissen, wenn du dich unsicher bist oder Fragen hast. Ich gebe dir gerne per E-mail, oder auf Voranmeldung auch telefonisch, gerne weitere Auskünfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.