KLANGTHERAPIE UND GONGARBEIT

„Ich brauche mal wieder etwas mehr Boden unter den Füssen“ oder „Irgendwie habe ich das Gefühl alle saugen nur Energie aus mir raus“. Klangarbeit ist eine Enspannungsform auf energetischer sowie köperlicher Ebene.

Bei der Klangarbeit werden die wohltuenden Klängen der Klangschalen und Gongs kombiniert. Dies hat einen ganzheitlichen Einfluss auf Körper, Geist und Seele zur Erhaltung von Gesundheit und Wohlbefinden. Sie folgt den Prinzipien der Naturheilkunde indem sie die Lebenskraft und Selbstheilungskräfte aktiviert und stärkt.

Bei der Klangmassage werden Therapie-Klangschalen auf den bekleideten Körper sowie in dessen Umgebung aufgestellt und sanft angeschlagen. Oft kommt der Gong (Tamtam oder Fenggong) dazu, welcher neben dem Körper angeklungen wird. Die sanften und harmonischen Klänge und Schwingungen der Klangschalen und Gongs werden über das Gehör und den Körper aufgenommen und führen in eine wohltuende und tiefe Entspannung. Es entsteht eine Atmosphäre von Sicherheit und Geborgenheit, in der es möglich, sich körperlich und geistig zu entspannen sowie Stress, Ängste, Sorgen und Zweifel loszulassen. Kreisende Gedanken kommen zur Ruhe und unsere Seele erfährt Raum zur Entfaltung.

Die Klangarbeit wird unter anderem eingesetzt bei bei:

  • Stress, Burnout, Erschöpfungszustände, Spannungszustände
  • Nacken- und Schulterschmerzen, Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Muskelschmerzen
  • Menstruations- oder Zyklusbeschwerden
  • Prüfungsangst, Unruhe, Angst
  • Konzentrationsstörungen, Lernschwierigkeiten
  • Schlafstörungen
  • usw….

Dauer und Kosten

In der Regel dauert eine Klang-Sitzung ca. 1 Stunde und kostet 110.- pro Sitzung.

Mitglied des Europäischen Fachverbands Klang-Massage-Therapie e.V.