Salbei-Kamillen-Ringelblumentee gegen Halsentzündungen

Salbei-Kamillen-Ringelblumentee gegen Halsentzündungen

Das Wetter ist schön, man schwitzt und dann kommt man in klimatisierte Räume oder hat mal wieder zu viele Fenster geöffnet, nur um ein bisschen Abkühlung zu erhalten – und schon kratzt und schmerzt es im Hals.

SalbeiIst eine einfache Halsentzündung im Anmarsch gibt es einige Hausmittel, mit welchen die Halsentzündung gleich abgewehrt oder zumindest gelindert werden kann.

Meine zwei Favoriten möchte ich dir heute vorstellen.

Salbei-Kamille-Ringelblumen-Tee / Gurgellösung

  • 2-3 frischen Salbeiblätter (oder getrocknet)
  • 5-6 frische Kamillenblüten (oder getrocknet)
  • 1 getrocknete Ringelblumenblüte (oder getrocknete Blütenblätter)
  • 1-2 TL Honig

Mit heissem Wasser (nicht kochend) überbrühen und zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen.

Das Ganze reicht für 1 Teetasse (250ml). 3 – 4 Tassen möglichst warm in kleinen Schlucken über den Tag verteilt trinken.

Dieselbe Mischung aber ohne Honig stelle ich jeweils parallel in einer zweiten Tasse her. Diese Mischung lasse ich 20 – 30 Minuten ziehen. Mit dem abgekühlten Tee kann mehrmals täglich gegurgelt werden.

Ringelblumen

Gurgel-Lösung mit Salz, Zitrone und Manuka

Wenn es mal etwas stärker sein soll, ist die Salz-Zitrone-Manuka-Mischung für Erwachsene ideal.

  • 1 TL Salz
  • Ätherische Öle: 1 Tr. Zitrone (Citrus limonum), 1 Tr. Manuka (Leptospermum scoparium)

Das Salz in ein Glas (250ml) geben, ätherische Öle dazugeben, gut mit dem Salz vermischen und anschliessend das Glas mit handwarmem Wasser auffüllen.

Natürlich gibt es noch weitere tolle Hausmittel, wie zum Beispiel Kartoffel- oder Quarkwickel, Ansteigende Fussbäder usw. – welches ist Dein Lieblings-Hausmittel bei Halsschmerzen?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *